Kirche, wie sie sich heute zeigt, lässt sich am ehesten als eine Gemeinschaft von Gemeinschaften fassen. Dabei gilt das Subsidiaritätsprinzip, nach dem jede Gruppe so selbständig wie möglich ist, sich aber von der nächsten Ebene so viel Unterstützung wie nötig holt. Wichtig ist nach diesem Verständnis vor allem die Kommunikation unter den Gruppen und mit den Hauptberuflichen, dem Kirchengemeinderat und dem Pfarrbüro. Um diese Kommunikation zu fördern haben wir hier in Leutenbach den regelmäßig stattfindenden "Runden Tisch Ehrenamt", das Helferfest, andere Feste wie unser Jakobusfest und nicht zuletzt den sonntäglichen Gottesdienst, der das Herz der Kirchengemeinde bildet und so gestaltet sein soll, dass er jeder Gruppe Heimat sein kann.

Eine Initiative von Bürger helfen Bürgern Leutenbach, Gemeinde Leutenbach, Evangelische und Katholische Kirche Leutenbach
Hilfe für Hochwasseropfer
Die Hochwasseropfer in unserer Gemeinde Leutenbach brauchen Ihre Unterstützung!
Jede Spende hilft Betroffenen in Leutenbach, Leben wieder aufzubauen.
Bitte spenden Sie jetzt auf das Konto Hochwasserhilfe Leutenbach:
IBAN: DE55 6025 0010 0015 2235 11
Verwendungszweck: Hochwasserhilfe
Betroffene wenden sich an das Bürgerbüro im Rathaus oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Wir halten zusammen! Vielen Dank für Ihre Hilfe!

pexels / pixabay

Frauentankstelle, Frauenfeierabend … Da kann man als Mann ja neidisch werden. Aber warum eigentlich? Dass Männer sich auf Sinnsuche machen können, haben wir bewiesen und wir wollen es fortsetzen. Und wir freuen uns über jeden neuen Mann, der zu uns dazukommt. 

An zunächst wieder 4 Abenden, einmal im Monat werden wir in einer Männergruppe den wichtigen Fragen unseres Lebens auf die Spur kommen: Was wissen wir über uns, was glauben wir eigentlich, wie wollen wir leben.

Wer einmal nicht kann, - macht nichts. Die Abende stehen für sich und es bleibt immer genug Zeit, persönliche Fragen einzubringen und gemeinsam unterwegs zu sein.

Die Termine dafür sind diesmal: Dienstag, 16. Juli, 17. September, 8. Oktober  und 5. November jeweils um 19.30 Uhr – 21.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Jakobus Leutenbach, Richard-Wagner-Str. 23.

Anmeldung bei Gundolf Zahn 07195 139971 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Detaillierte Informationen zum Pastoralteam und zu den Schutzbeauftragten unserer Seelsorgeeinheit finden Sie auf der zentralen Homepage unserer Seelsorgeeinheit. Bitte klicken Sie auf die jeweilige Schaltfläche. Sie werden dann weitergeleitet.

gepa THE FAIR TRADE COMPANY

gepa ist das Handelszeichen der Handels-Gesellschaft für partnerschaftlichen Handel.

Der Kauf von fair gehandeltem gepa-Tee, -Kaffee oder -Schokolade trägt dazu bei, dass die Erzeuger in den Ländern auf der Südhalbkugel unserer Erde angemessenen Lohn für ihre Arbeit erhalten.

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) sieht sich der katholischen Soziallehre verpflichtet und engagiert sich innerhalb einer lebendigen Gemeinde für eine menschliche Gesellschaft in allen Bereichen des sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Lebens. Die KAB ist ein starker Sozialverband, in dem etwa 150 000 Männer und Frauen bundesweit organisiert sind. Die Aktivitäten der KAB richten sich nicht ausschließlich an die eigenen Mitglieder, sondern stehen allen offen, die sich den gesellschaftspolitischen Zielen der KAB verpflichtet fühlen.

Gerne informieren wir Sie (https://kab-winnenden-leutenbach.jimdo.com) über die breite Palette unserer Interessen und insbesondere über die Vielfalt der verfügbaren Serviceleistungen unseres Dachverbandes.

Die Jugendarbeit in unserer Seelsorgeeinheit ist vielfältig:

Denn Gruppenleiter der einzelnen Kirchen, JUKK|S, Malteser, Ministranten und Zeltlagerteam sorgen für eine große Vielfalt. Von Gruppenstunden über Tages-, Wochenendveranstaltungen bis hinzu Freizeiten reicht unser Angebot.