Kirche, wie sie sich heute zeigt, lässt sich am ehesten als eine Gemeinschaft von Gemeinschaften fassen. Dabei gilt das Subsidiaritätsprinzip, nach dem jede Gruppe so selbständig wie möglich ist, sich aber von der nächsten Ebene so viel Unterstützung wie nötig holt. Wichtig ist nach diesem Verständnis vor allem die Kommunikation unter den Gruppen und mit den Hauptberuflichen, dem Kirchengemeinderat und dem Pfarrbüro. Um diese Kommunikation zu fördern haben wir hier in Leutenbach den regelmäßig stattfindenden "Runden Tisch Ehrenamt", das Helferfest, andere Feste wie unser Jakobusfest und nicht zuletzt den sonntäglichen Gottesdienst, der das Herz der Kirchengemeinde bildet und so gestaltet sein soll, dass er jeder Gruppe Heimat sein kann.

Speziell für alle 7- bis 11-Jährigen bieten wir wieder unseren beliebten "Wasserspaß am Zipfelbach" an.

Termin ist Mo der 9.8.2021 von 13-16 Uhr an der Scheune (Ende Schönbühlstraße, Schwaikheim)

Jede Menge Spaß am und im Wasser warten auf euch!

Bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein erwartet euch eine Menge lustiger Spiele vor allem mit Wasser.  Eins ist klar- hier bleibt keiner trocken. Zur Stärkung wartet leckeres Eis auf euch.

Teilnehmen können alle 7- bis 11-Jährigen, Teilnehmerbeitrag 1,-€

Termin Leutenbach: 9.8.2021 von 13-17 Uhr (kath. Gemeindezentrum)

Termin Winnenden: 18.8.2021 von 13-17 Uhr (Saal unter der Kirche)

© Jens Bredehorn / PIXELIO

Komm mit uns ins verwunschene Land!
Schlumpfine, Papa Schlumpf und alle anderen Schlümpfe warten schon auf uns.
Wir werden die Woche nutzen, um jede Menge schlumpftastische Abenteuer zu erleben. Aber nehmt euch in Acht vor Gargamel!
Wenn du zwischen 7 und 10 Jahren alt bist und noch keine Pläne für die letzte Woche der Sommerferien hast oder, wenn du noch nie auf einer Freizeit warst und das mal kennen lernen möchtest, dann melde dich unverzüglich an zur JUKK|S Kinderfreizeit!
Die Zeit vom Montag 6. Sept. bis Freitag 10. Sept. 2021 verbringen wir im Freizeithaus in Leonberg. Die Teilnehmergebühr beträgt 99 €. Nähere Infos gibt es im JUKK|S-Jugendbüro (www.jukks.de; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Telefon 0177/1884007).

 

Musikalisch begleitet wird der Gottesdienst durch die Schola.

Bei trockenem Wetter findet der Gottesdienst auf dem Kirchplatz statt. Bei Regen gehen wir in die Kirche.

Wir freuen uns mit Ihnen einen schönen, festlichen Gottesdienst zu feiern.

 

Auszug aus der Stellungnahme des BDKJ:

"Gott ist Liebe. Die Liebe zweier Menschen zueinander - egal ob in hetero- oder homosexuellen Partner*innenschaften - kann aus unserer Sicht niemals Sünde sein. Daher widersprechen wir deutlich der päpstlichen Aussage, dass homosexuelle Verbindungen in Gottes Plan nicht vorgesehen seien.

In unserem Positionspapier "Liebt einander" fordern wir, die gesellschaftliche Realität bezüglich geschlechtlicher Vielfalt endlich anzuerkennen, und gleichgeschlechtliche Paare nicht weiter zu diskriminieren, indem ihnen ein geeigneter Segensritus verwehrt wird. Das Vatikan-Dekret verletzt Menschen jenseits der Heteronormativität, weil es sie herabwürdigt und als nicht gleichwertig ansieht. Solche Aussagen werden dazu führen, dass immer weniger bereit sind, der kirchlichen Lehre zu folgen. Viele Katholik*innen werden sich in einem weiteren Schritt von der Kirche als Mutter und Lehrmeisterin der Moral emanzipieren."

Auch die Zeitschrift Publik-Forum beschäftigt sich intensiv mit diesem Thema (Heft Nr.6, 26.03.2021) und hat eine entsprechende Erklärung zur digitalen Unterschrift veröffentlicht: Solidaritätserklärung

Alle Personen im Gottesdienst müssen eine "medizinische Maske" tragen. Als solche gelten OP-Masken (Einwegmasken), oder Masken des Standards KN95/N95 oder FFP2. Sollten Sie keine entsprechende Maske dabeihaben, können Sie sich gerne an unsere Ordner*innen wenden.

 

Zur Seite des Pastoralteams auf der Homepage unserer Seelsorgeeinheit, clicken Sie bitte

hier