© s.hofschläger / PIXELIO

Alle Kinder im Alter ab 5 Jahren, die viel Spaß beim gemeinsamen Singen und Spielen haben, sind herzlich eingeladen an unserem Kinderchor hier in der Gemeinde St. Jakobus Leutenbach teilzunehmen.

Neben Liedern für Familiengottesdienste werden unter anderem Spiel-und Bewegungslieder gesungen, Stimmbildungsgeschichten erlebt und sich natürlich viel dabei bewegt. Aber wir wollen auch Singspiele und Musicals einstudieren, die dann bei kleinen Aufführungen oder Festen zur Geltung kommen.

Der Kinderchor ist ein kostenfreies Musikangebot und offen für Kinder aller Konfessionen.

Bild der Sängerinnen und Sänger der Schola

Seit Ostern 2017 treffen sich 5-10 SängerInnen, um als Schola den Gottesdienst in St. Jakobus musikalisch zu bereichern und liturgisch zu unterstützen.

Alle 5-6 Wochen gestalten wir einen Gottesdienst mit – Wortgottesdienste ebenso wie Eucharistiefeiern.

Unser ein- bis fünfstimmiges Repertoire stammt aus geistlicher Musik der Zeit zwischen 1600 und Gegenwart; meist singen wir a cappella. Wir greifen häufig auf die Lieder des Gotteslobs oder auf die Literatur von Gesangbüchern wie „Erdentöne – Himmelsklänge“ zurück; manchmal fasziniert uns auch ein liturgisches Stück von KomponistInnen anderer europäischer Kulturen.

Es ist schön für uns, FÜR die Gemeinde singend zu beten; Rückmeldungen zeigen uns, dass unser Singen die Gemeindemitglieder erreicht und berührt.

Jachorus Adventskonzert 2014

Der Projektchor Jachorus entstand im Jahr 2003 aus dem der Kirchengemeinde angehörenden Familienkreis. Beim ersten Projekt damals waren neun Sängerinnen und Sänger beteiligt. Ziel des Chores ist es, die Kirchenmusik aus allen Gattungen und Zeiten zu erfahren, zu erleben sowie mit Freude weiterzugeben und in Gottesdienst und Konzert zu Gehör zu bringen. Es stehen nicht die großen oratorischen Werke im Mittelpunkt, wohl aber deren Komponisten wie J.S. Bach oder F. Mendelsohn-Bartoldy, die mit Chorälen und kleineren Kirchensätzen bereits aufgeführt wurden. Es macht die Wendigkeit dieses Chores aus, dass alte Meister, moderne Kirchensätze, Gospel und Spirituals mit gleicher Gewichtung betrachtet und dargebracht werden. Zum Programm gehört der Chorgesang für Gottesdienste und Konzerte in der Kirche ebenso wie 4-stimmige Chormusik.