Wir sind diesmal in Leutenbach :-) und das ist unser Auftrag:

Die Uhr tickt, baut in den nächsten 72 Stunden einen spannenden Erlebnisweg  für Familien mit Holzkugelbahnen und Quizautomaten und bereitet ein großes Übergabefest vor. Der Projektort ist die Höllachaue in Leutenbach und das katholische Gemeindezentrum. Unter www.jukks.de finden Sie unser Liveticker oder noch aktueller Instagram jugendbuerojukks.

Schon jetzt herzliche Einladung zu unserem Übergabefest am Sonntag ab 16:00 Uhr in der Höllachaue in Leutenbach.

 

Es ist wieder soweit :-) Die große Sozialaktion des BDKJ die 72 Stundenaktion geht in eine neue Runde. Vom 18.04 bis zum 21.04.2024 werden wieder 80 Jugendliche, junge Erwachsene und Erwachsene sich der Challenge stellen und innerhalb von 72 Stunden ein Projekt in unserer Seelsorgeeinheit umsetzen. Welches Projekt es genau sein wird, erfährt unsere Projektgruppe am 18.04 um 17:07 Uhr von Landrat Dr. Sigel.
Schon jetzt ist klar, wir brauchen wieder viele Unterstützende. Haben Sie Lust einen leckeren Kuchen für uns zu backen oder uns mit Sprudel, Äpfeln oder ähnlichem zu versorgen oder uns mit einer Geldspende zu unterstützen? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder einfach eine Rückmeldung in einem unserer Pfarrbüros.
Den genauen Projektort geben wir ab Donnerstag 18.04 um 17:30 Uhr auf www.jukks.de bekannt.

Wir freuen uns sehr, euch mitteilen zu können, dass die Anmeldungen für das Zeltlager 2024 geöffnet sind. In unserem Zeltlager stehen Spiel, Spaß und Action an der Tagesordnung. Es gibt bei uns geniale Teamspiele im Wald, Gesang am Lagerfeuer und viele andere Aktivitäten wie die Disko und die Nachtwanderung. Es bleibt natürlich auch Zeit zum Chillen auf der Wiese, oder für ein gemütliches Brettspiel. Erlebt ein Ferienparadies, das euch begeistern wird!

Die wichtigsten Informationen auf einen Blick:

Wer?                         Alle Kinder zwischen 8 und 15 Jahren

Wann?                      Vom 26. Juli bis zum 09. August 2024

Wo?                          Wird noch bekannt gegeben

Wie viel kostet es?   -für Kinder aus dem Rems-Murr- Kreis: 290€ (jedes weitere Geschwisterkind: 265€) -für Kinder außerhalb des Rems-Murr-Kreises: 335€ (jedes weitere Geschwisterkind: 310€)

Auf unserer Homepage www.zeltlagerteam.org findet ihr weitere Informationen zum Zeltlager. Dort könnt ihr euch auch in unserer Galerie einen genaueren Einblick vom Lagerleben verschaffen. 

 

Hallo zusammen!

Wir sind die Ministranten aus Leutenbach. Wir sind eine Gruppe aus ca. 10 Ministrantinnen und Ministranten. Dazu gehören unsere drei Oberminis: Jowita, Fabi, Anika und Katharina.

Doch was heißt es eigentlich Ministrant zu sein?

Allgemein würde man sagen, Ministranten sind Altardiener. Sie verdeutlichen, dass der Pfarrer den Gottesdienst nicht alleine feiert und helfen ihm bei der Eucharistiefeier, indem sie die Gaben zum Altar bringen. Somit vertreten sie die Gemeinde im Altarraum.

Es sind aber nicht nur die Aufgaben im Gottesdienst, die einen Ministranten auszeichnen. Es ist die Gemeinschaft, die das Ministrantenleben vollständig macht.

Außerhalb der Gottesdienste treffen wir uns immer am letzten Freitag im Monat zu unserer Gruppenstunde. In unseren Gruppenstunden machen wir verschiedene Aktionen - vom Kürbisschnitzen über Plätzchen backen bis hin zu coolen Brett- und Outdoorspielen! Dabei haben wir immer sehr viel Spaß miteinander.

Als Ministranten helfen wir auch an Festen, wie z.B. an St. Martin oder am Jakobusfest mit. Dort verkaufen wir Glühwein, Punsch und Eiskaffee.

Haben wir nun dein Interesse geweckt?

Dann schreibe eine E-Mail an das Jugendbüro Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir melden uns bei dir!

 

Die Jugendarbeit in unserer Seelsorgeeinheit ist vielfältig:

Denn Gruppenleiter der einzelnen Kirchen, JUKK|S, Malteser, Ministranten und Zeltlagerteam sorgen für eine große Vielfalt. Von Gruppenstunden über Tages-, Wochenendveranstaltungen bis hinzu Freizeiten reicht unser Angebot.

Logo von Jukks

Der „Verein zur Förderung der katholischen Jugendarbeit in der Seelsorgeeinheit Winnenden – Schwaikheim - Leutenbach e.V.“ (JUKK|S) wurde im Dezember 2002 gegründet. Seit September 2006 unterstützt und fördert Simone Münzing, Dipl.-Sozialpädagogin, als Jugendreferentin in der SE den Aufbau, die Weiterentwicklung und Vernetzung von Jugendarbeit. Die Begleitung und Qualifizierung von Jugendlichen, Freizeiten- und Ministrant(inn)enarbeit, spirituelle und erlebnispädagogische Angebote, Projekte, Anlauf- und Servicestelle, Interessenvertretung für und mit Jugendlichen- das sind nur einige Stichworte, die das vielfältige und umfangreiche Aufgabengebiet der Jugendreferentin beschreiben.