Sie sind hier:

Startseite
Jachorus sang die Missa brevis von Mozart

Zusammen mit dem Akkordeonorchester Korb führte Jachorus am Sonntag, den 6. April die Mozart Messe „Missa brevis“ im Rahmen des Gottesdienstes auf. Innerhalb einer kurzen, intensiven Probenperiode gelang es den Sängerinnen und Sängern unter Hartmut Wahlandt dieses für den Chor zunächst ungewohnte Genre „lateinische Messe“ einzustudieren. Zusammen mit den einfühlsamen Klängen des Akkordeonorchesters Korb und den Stimmen der hochkarätigen Solisten entstand so eine äußerst interessante, musikalisch gelungene Darbietung. Bild: ©h-j Spengemann/pixelio.de

 
60plus auf dem Hohenasperg

Auf den höchsten Berg Württembergs geht es am Dienstag, 29. April 2014. Gemeint ist der Hohenasperg. Schon in der Steinzeit bewohnt war der Berg um 500 v.Chr. keltischer Fürstensitz mit eine Fluchtburg. Um 500 n.Chr. wurde der Hohenasperg dann fränkischer Herrensitz, später Burg der württembergischen Herzöge. Im 16. Jahrhundert wird die Burg zur Landesfestung ausgebaut.. Seit dem späten Mittelalter bis in das 20. Jahrhundert diente der Hohenasperg nahezu ununterbrochen als Gefängnis für rechtmäßig verurteilte Straftäter, sowie für „politische Gefangene“. Dieser wechselvollen Geschichte wollen wir an diesem Nachmittag nachgehen.Wir besuchen dabei die Ausstellung „Hohenasperg – Ein deutsches Gefängnis“. Treffpunkt ist um 13 Uhr vor dem Bahnhof Winnenden. Kosten für Bahnfahrt und Führung: 10€. Anmeldung bis 28.4. im Pfarrbüro Winnenden (Tel. 919110) Bild: ©qay/pixelio.de

 
Gemeinsamer Ausflug nach Speyer

Gemeinsamer Ausflug von Leutenbach und Winnenden nach Speyer am 13. Mai 2014. Das Caritasteam von St. Jakobus Leutenbach lädt Sie herzlich ein zu einer Fahrt in die schöne Dom-Stadt Speyer. Bei einer Stadtführung lernen wir das be-sondere Flair der Stadt kennen und besichtigen nach der Mittagspause den romanischen Kaiserdom, seit 1981 UNESCO-Welterbestätte.

Die Kosten für die Tagesfahrt betragen 23 Euro und beinhalten die Busfahrt, die Stadtführung und eine Führung im Dominnenraum mit Krypta. Nähere Infos liegen in der Kirche aus. Ihre Anmeldung nehmen die Pfarrbüros in Leutenbach, Tel. 139970 oder in Winnenden, Tel. 919110 gerne entgegen.

Wir freuen uns auf einen schönen gemeinsamen Tag. Bild: ©Dieter Schütz/pixelio.de

 
Sturmfrei - Ein Wochenende für Jugendliche ab 13 Jahren

Eltern, nervige Geschwister, die Schule und der Alltagstrott bleiben daheim, denn wir haben STURMFREI - ein ganzes Wochenende lang!

Mit coolen Aktionen am Tag und in der Nacht, Zeit zum Chillen ohne dass es langweilig wird.

Mit besten Freunden am Casinoabend um die Wette zocken, beim Kochduell mit den Anderen das Lieblingsessen zubereiten oder nach ergiebigem Ausschlafen beim Brunchen in Gammelklamotten so richtig schlemmen... Für Spaß und gute Laune ist bestens gesorgt!

Und das Beste:

Eure Freunde dürfen mit dabei sein!

Seid ihr sowieso schon längst `mal sturmfrei reif?

Dann kommt mit auf unser Sturmfreiwochenende.

Vom 23. bis 25. Mai 2014 fahren wir in ein gemütliches Selbstversorgerhaus nach Leonberg.

Die Anmeldung unter www.JUKK|S.de Bild: ©Radka Schöne/pixelio.de

 
JUKK|S- Kinderfreizeit vom 08. bis zum 12.09.2014

Dieses Jahr geht es auf der JUKKS-Kinderfreizeit mittelalterlich zu! Wer vom 8. - 12. September noch nichts vorhat und Lust mit anderen Burgfräulein und Rittern spannende Abenteuer zu erleben, ist bei uns genau richtig! Unsere Einsteigerfreizeit speziell für 3. und 4.Klässler findet dieses Jahr in Mettelberg statt und steht ganz unter dem Motto "Mittelalter". Der Teilnehmerbetrag beläuft sich auf 65 €, für JUKKS-Mitglieder sogar nur 60 €. Also nichts wie los und schnell anmelden, denn die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet. Die Anmeldung gibt es hier unter www.JUKK|S.de

 
Kontakt

Katholische Kirchengemeinde St. Jakobus

Richard-Wagner-Straße 23, 71397 Leutenbach

Kontakt:

  • Telefon: 07195 13997-0
  • Telefax: 07195 13997-9
  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Öffnungszeiten:

  • Montag, Dienstag, Freitag: 9 - 12 Uhr
  • Donnerstag: 15 - 18 Uhr

Pfarrbüro:

  • Beate Lasotta

2. Vorsitzender des KGR:

  • Andreas Renz

Kirchenpflegerin:

  • Beate Lasotta