Jachorus Adventskonzert 2014

Der Projektchor Jachorus entstand im Jahr 2003 aus dem der Kirchengemeinde angehörenden Familienkreis. Beim ersten Projekt damals waren neun Sängerinnen und Sänger beteiligt. Ziel des Chores ist es, die Kirchenmusik aus allen Gattungen und Zeiten zu erfahren, zu erleben sowie mit Freude weiterzugeben und in Gottesdienst und Konzert zu Gehör zu bringen. Es stehen nicht die großen oratorischen Werke im Mittelpunkt, wohl aber deren Komponisten wie J.S. Bach oder F. Mendelsohn-Bartoldy, die mit Chorälen und kleineren Kirchensätzen bereits aufgeführt wurden. Es macht die Wendigkeit dieses Chores aus, dass alte Meister, moderne Kirchensätze, Gospel und Spirituals mit gleicher Gewichtung betrachtet und dargebracht werden. Zum Programm gehört der Chorgesang für Gottesdienste und Konzerte in der Kirche ebenso wie 4-stimmige Chormusik.

Der Chor gründet sich derzeit auf 52 fest zum Ensemble zählende Sängerinnen und Sänger. Künstlerischer Leiter ist Hartmut Wahlandt. 

Die Besonderheiten bei Jachorus:

  • Die Chormitglieder erhalten freiwillig Stimmbildung - finanziell unterstützt von der Kirchengemeinde.
  • Für die Proben des Chores gibt es Korrepetition, eine zusätzliche Klavierbegleitung, so dass beim Einstudieren der Stücke auch getrennte Proben für die Männer- und Frauenstimmen möglich sind.
  • Die Proben sind fast nur am Wochenende. Entweder am Samstag Nachmittag von 14 Uhr bis 18 Uhr mit Kaffee und Kuchen oder am Sonntag vor oder nach dem Gottesdienst. Zwischen den Projekten sind dann auch wieder 6 -7 Wochen probenfreie Zeit.