Am Sonntag, dem 18. November nach dem Gottesdienst verkaufen wir wieder fair gehandelte Waren.

Durch den Kauf dieser GEPA-Waren tragen Sie dazu bei, dass die Erzeuger in den Ländern auf der Südhalbkugel unserer Erde angemessenen Lohn erhalten für ihre Arbeit. Sie sichern dadurch ihren Lebensunterhalt selbst und werden nicht abhängig von Handels- und Kredit-Monopolen oder unseren Spenden.