Kirche, wie sie sich heute zeigt, lässt sich am ehesten als eine Gemeinschaft von Gemeinschaften fassen. Dabei gilt das Subsidiaritätsprinzip, nach dem jede Gruppe so selbständig wie möglich ist, sich aber von der nächsten Ebene so viel Unterstützung wie nötig holt. Wichtig ist nach diesem Verständnis vor allem die Kommunikation unter den Gruppen und mit den Hauptberuflichen, dem Kirchengemeinderat und dem Pfarrbüro. Um diese Kommunikation zu fördern haben wir hier in Leutenbach den regelmäßig stattfindenden "Runden Tisch Ehrenamt", das Helferfest, andere Feste wie unser Jakobusfest und nicht zuletzt den sonntäglichen Gottesdienst, der das Herz der Kirchengemeinde bildet und so gestaltet sein soll, dass er jeder Gruppe Heimat sein kann.

Die Katholische Kirchengemeinde Winnenden bietet in Zusammenarbeit mit der CKD (Caritaskonferenzen Deutschlands e. V.) eine Veranstaltungsreihe zu verschiedenen Aspekten des Besuchsdienstes für ältere und / oder kranke Menschen an.

An 5 Terminen zwischen dem 06. April 2019 und dem 28. April 2020 werden Themen, wie Demenz, Umgang mit Krankheiten und Schicksalsschlägen, Aktivierung alter Menschen, aber auch versicherungsrechtliche Aspekte ehrenamtlicher Tätigkeit behandelt. Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe wird es im April 2020 im Rahmen einer kleinen Feier ein Teilnehmerzertifikat geben.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an alle, die sich im Besuchsdienst für alte oder kranke Menschen ehrenamtlich engagieren und ihr Wissen zu verschiedenen Aspekten dieses wichtigen Ehrenamtes erweitern und sich mit Gleichgesinnten austauschen möchten. Ebenso sind alle, die sich eine Tätigkeit im Besuchsdienst vorstellen können und sich mit dem Thema vertraut machen wollen, hierzu herzlich eingeladen.

Die Teilnahme an der Veranstaltungsreihe ist kostenfrei.
Weitere Informationen gibt es in den Kath. Pfarrämtern Winnenden, Schwaikheim und Leutenbach und bei Brigitte David, Gemeindereferentin, unter der Telefonnummer 07195 / 91911-14 oder per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an das Kath. Pfarramt St. Karl Borromäus Winnenden unter der Telefonnummer 07195 / 91911-0
oder per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© Andreas Hermsdorf / PIXELIO

Es ist entschieden - Auf geht’s ins Paradies!

Lassen sie sich verführen von paradiesischen Zuständen, vielleicht begegnen sie Adam und Eva oder sogar dem Teufel als Schlange verkleidet? Lassen sie sich überraschen welche Tiere sich im Garten Eden tummeln und ob es bei leckerem Essen und Trinken und dem tollen Programm vom katholischen Kirchenchor wirklich paradiesisch zugeht.

Sehen wir uns im Paradies – am Samstag 23.2. 19 um 19.33 Uhr im katholischen Gemeindesaal in Schwaikheim.

© Uwe Schlick / PIXELIO

BIBELTEILENGRUPPE in der Fastenzeit

Wir laden ein zum Gespräch nach der Methode „Bibel-Teilen“ ins Rupert-Mayer-Haus in Winnenden (Turmstraße 19). Zusammen mit Pfr. Warmuth wird der  biblische Text des kommenden Sonntags ins Gespräch und ins Gebet genommen. Die Termine sind: Donnerstag 14., 21., 28. März, 4. Und 11. April jeweils um 20.00Uhr

Anmeldung über das Pfarramt 07195 919110  oder direkt bei  Pfarrer Warmuth 9191111

 

GRUNDKURS GLAUBEN

Einführung in die christliche Spiritualität mit Pfr. Gerald Warmuth.

An diesen drei Abenden sollen Fragen von denen in den Blick kommen, die den christlichen Glauben noch nicht kennen, oder ihn besser kennen lernen wollen.

Die Termine sind: Dienstag, 26. März, 2. und 9. April jeweils um 20.00 Uhr

im Rupert-Mayer-Haus in Winnenden, Turmstraße 19.

Anmeldung über das Pfarramt 07195 919110  oder direkt bei Gerald Warmuth 9191111

 

MACH WAS DRAUS: SEI ZUKUNFT!

An 2 Abenden sind Sie herzlich eingeladen sich dem Thema der diesjährigen MISEREOR-Fastenaktion etwas anzunähern.
Das Thema lautet:

Auf verschiedenen Wegen wollen wir uns diesem Thema annähern, und wo es sich anbietet, in den MISEREOR-Gottesdienst der jeweiligen Gemeinde einfließen lassen.

Die beiden Treffen finden jeweils am Donnerstag im Katholischen Gemeindehaus St. Maria in Oppelsbohm in der Linckestraße statt
und zwar am 28. März und am 04. April 2019 jeweils um 19.30 Uhr.

Leitung, sowie Kontakt für Rückfragen und Anmeldung
gerne an Gemeindereferentin Brigitte David,
Tel.: 07195 / 91911-14 oder per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

WERTSCHÄTZEN

Im Wandlungsprozess unserer Kirche ist „Wertschätzen“ eine der vier christlichen Grundhaltungen.

Diese gilt es immer wieder einzuüben, wozu wir in dieser Fastenzeit an drei Abenden einladen wollen.

Die Abende werden jeweils mit einem Impuls beginnen, dann  werden Sie angeleitet, in die Stille zu kommen und  auf das zu hören, was Sie gerade bewegt. Anschließend wird es die Gelegenheit zum Austausch geben. Gestärkt mit einem Gebet und Anregungen für die kommende Woche werden wir wieder in unseren Alltag zurückkehren.

Die Termine sind:

-          Montag, den 18. März        2019

-          Montag, den 25. März        2019

-          Montag, den 01. April         2019

jeweils um 20.00 Uhr im Gemeindesaal neben der katholischen Kirche St. Maria in Schwaikheim, Blumenstr. 27.

Pastoralreferentin Maria Lerke wird die Abende leiten.

Herzliche Einladung an alle! Anmeldung ist wünschenswert aber nicht Voraussetzung.  07195 / 51133

 

 

gepa THE FAIR TRADE COMPANY

gepa ist das Handelszeichen der Handels-Gesellschaft für partnerschaftlichen Handel.

Der Kauf von fair gehandeltem gepa-Tee, -Kaffee oder -Schokolade trägt dazu bei, dass die Erzeuger in den Ländern auf der Südhalbkugel unserer Erde angemessenen Lohn für ihre Arbeit erhalten.

Freitag, 1. März 2019 19.00 Uhr

Katholische Kirche St. Jakobus Leutenbach

und zum anschließendem gemütlichen Beisammensein mit Köstlichkeiten aus Slowenien im Evang. Gemeindehaus Leutenbach.

Wir freuen uns auf Sie!

Das Weltgebetstags-Team der katholischen und der evangelischen

Kirchengemeinden Leutenbach und Nellmersbach

Die Jugendarbeit in unserer Seelsorgeeinheit ist vielfältig:

Denn Gruppenleiter der einzelnen Kirchen, JUKK|S, Malteser, Ministranten und Zeltlagerteam sorgen für eine große Vielfalt. Von Gruppenstunden über Tages-, Wochenendveranstaltungen bis hinzu Freizeiten reicht unser Angebot.